Sketchnotes

Wie Facebook wirklich mit Beitragsmeldungen umgeht

Ich durfte vor ein paar Wochen einen spannenden Artikel zum Thema „Gewalt, Hass, Gemeinschaftsstandards, Nipplegate: Wie Facebook wirklich mit Beitragsmeldungen umgeht“ illustrieren. Für ihren Hintergrundartikel hat Sandra Schink über mehrere Wochen recherchiert und herausgekommen ist ein lesenswerter Beitrag über die Hintergründe, das Vorgehen und die Schwächen des Systems.

Weitere Hintergrundinformationen zu einem aktuellen Fall findet ihr in diesem Post „Insider packt aus: Das passiert bei Facebook, wenn ihr ein Bild oder Profil meldet“ von Carsten Drees auf Mobilegeeks.de.

Mein Fazit, es ist nicht ganz so einfach den Müll aus Facebook zu beseitigen wie es scheint. Aber mit ein wenig Hintergrundinformationen zu den Schwierigkeiten bei der Bearbeitung und Bewertung von gemeldeten Inhalten lassen sich eventuell konstruktive Vorschläge erarbeiten, wie Facebook und Co den Prozess verbessern bzw. das Regelwerk flexibler gestalten kann.

Sketchnote Interview für ein Buchprojekt

Ich habe mein erstes Interview gegeben *aufgeregt* 🙂

Allerdings natürlich nicht ein »normales« Interview (geht ja schließlich um Sketchnotes), sondern in Form eines visuellen Interviews.

Interview Buchprojekt

Es ging darum in Sketchnote Form folgende Fragen zu beantworten. Es mussten nicht alle sein, ich durfte mir einige rauspicken, die ich für wichtig erachte.

  • Stell dich kurz vor, wer bist du und was machst du?
  • Was fasziniert dich am Sketchnoten?
  • Welches sind deine Lieblingsutensilien beim Sketchnoten?
  • Was kannst du besonders gut zeichnen und was gar nicht?
  • Was sind deine Tips für Sketchnote-Anfänger?
  • Wie sieht dein dein Prozess beim Sketchnoten aus?
  • Was sind deine Tips & Tricks fürs Sketchnoten?
  • Wie sieht deine ideale Arbeitsumgebung aus?
  • Was hast du heute gefrühstückt?
  • Wem würdest du gerne einmal begegnen?

Denke in Lösungen

Tausche:
– „aber“ gegen „und“ sowie
– „muss“ gegen „will“
und schon denkst du mehr in Lösungen als in Problemen. Das sagt zumindest Stanford-Professor Bernard Roth. Ich glaube einen Versuch ist es Wert. Damit wünsche ich euch einen tollen Start in die neue Woche.

denke in Lösungen

The Shirky principle

„Institutions will try to preserve the problem to which they are the solution.“ — Clay Shirky

The Shirky Principle

Mastermind

Ich finde die Ideen hinter Mastermind super und habe diese in einer Sketchnote (vom FB Live Event der Mompreneurs) für euch zusammengefasst. Jetzt brauche ich nur noch Gleichgesinnte und schon kann es losgehen 😂☺️

Mastermind